© 2015 by La Mandronia Bed&Breakfast di Nicola Paggin - Via degli Orti 77 - Alghero (Italy) - lamandronia@gmail.com

Argentiera

Argentiera ist eine ehemalige Bergbaustadt. Der Name kommt von dem italienischen “Argento”, was Silber bedeutet. Die Mine wurde seit der Antike von den Römern ausgebeutet. Die Stadt zerfiel nach dem Zweiten Weltkrieg und die Mine wurde 1963 geschlossen.
Heute ist die Stadt Heimat einiger kleiner Geschäfte, die den Hauptumsatz mit dem Tourismus machen. Es ist eines der bedeutendsten Beispiele für die industrielle Archäologie in Sardinien.
Mit dem Auto fährt man etwa 30-40 Minuten entlang einer kurvigen Straße.
Die drei Strände rund um die Stadt sind einmalig und nie überfüllt.

1/4