© 2015 by La Mandronia Bed&Breakfast di Nicola Paggin - Via degli Orti 77 - Alghero (Italy) - lamandronia@gmail.com

La Barbagia

Wer mehr als nur ein paar Tage in Alghero verbringt und die wahren Wurzeln von Sardinien entdecken möchte, darf sich ein Besuch in die Region Barbagia nicht entgehen lassen.
Man kann mit dem eigenen Auto dorthin gehen. Wir empfehlen jedoch wärmstens, eine durch ein Reisebüro organisierte Tour zu machen. So lässt sich diese Region voll und ganz entdecken.
Orgosolo ist eine bezaubernde Stadt mit einer schönen Landschaft. Das historische Zentrum ist durch ziemlich schmale Gassen geprägt, die von kleinen, zum Teil unbewohnt Häusern, umgeben sind. Orgosolo ist für seine Wandbilder berühmt - Gemälde mit sozialen, politischen und künstlerischen Inhalten, die die Fassaden der Gebäude und der umliegenden Felsen schmücken. Die 200 Wandbilder von Orgosolo sind ein wesentlicher Bestandteil des Gebiets und Anziehungspunkt für Touristen aus der ganzen Welt. Zusätzlich zu den Wandbildern bietet Orgosolo eine Vielzahl von Attraktionen. Vom Dorf aus kann man den Supramonte von Orgosolo erreichen und ein großes traditionelles Mittagessen mit den Hirten genießen. Abenteurer können eine schöne Wanderung zum Gola Gorroppu, eine der tiefsten Schluchten Europas, machen.