© 2015 by La Mandronia Bed&Breakfast di Nicola Paggin - Via degli Orti 77 - Alghero (Italy) - lamandronia@gmail.com

Nachtleben

Alghero’s Nachtleben beginnt bei Sonnenuntergang. Wir empfehlen Ihnen, am Hafen und der Bastioni (Stadtmauer) zu schlendern und die Blautöne des Meeres zu genießen. Bis zum Abendessen können Sie einen Cocktail oder ein Glas kalten Vermentino-Wein in einer der Bars einnehmen und dann in eines der vielen Restaurants in der Altstadt gehen, wo Fisch oder Fleisch serviert wird.
Wenn Sie ein Auto haben, können Sie auch eines der Restaurants in der Natur vor den Toren der Stadt besuchen und die traditionelle sardische Küche probieren.
Nach dem Abendessen hilft ein weiterer Spaziergang in der Stadt Ihrer Verdauung und Sie können die Live-Musik in einigen Bars genießen und die Menschen auf der Straße beobachten. Die Einheimischen sind sehr freundlich, vor allem nach ein paar Gläsern Cannonau-Wein ;-)
Für die Jüngsten, und diejenigen, die sich jung fühlen, gibt es die Diskotheken Il Ruscello und Maden, welche sich außerhalb der Stadt befinden. Hier kann bis zur Morgendämmerung getanzt werden. Denken Sie daran, dass einer zurück fahren muss. Die Alkoholkontrollen durch die Polizei sind streng.

Zur Disco Il Ruscello gibt es auch einen Shuttle-Bus.

1/6